Dartpfeile für Anfänger: Empfehlungen & Tipps 2020

Spielzeug für Jungs & Männer

Dartpfeile für Anfänger

Sie sind auf das Dart Spiel aufmerksam geworden?

Der Dart Sport erfreut sich innerhalb Europas immer mehr Beliebtheit. Vielerorts kann man in verschiedenen Bars bereits die ein oder andere Runde Darts spielen.

Ursprünglich stammt das Spiel aus England des 19. Jahrhunderts. Der Höhepunkt dieses Sports findet am Ende jeden Jahres im Londoner Alexandra Palace, dem „Ally Pally“ statt. Das ist dann die sogenannte PDC Weltmeisterschaft.

Wenn Sie neuerdings auch zu den Anhängern des Darts gehören fragen Sie sich bestimmt, auf was es beim Kauf von einem Dartpfeil zu achten ist. Im Folgenden wird Ihnen alles erklärt, was man dazu wissen muss.

Das Wichtigste in Kürze

  • Information: Dartpfeile werden in Steel- und Softdarts unterschieden
  • Oft gekauft: mit „Diamond“ Flightform und mit etwas mehr Gewicht
  • Gefragt: Im Set mit 6 bis 12 Darts
  • Was kosten Dartpfeile für Anfänger: Sie erhalten günstige ab 10 €, die größte Auswahl erhalten Sie zwischen 10 und 30 €
  • Direkt loslegenSofort Dartpfeile online kaufen

Dartpfeile für Anfänger Test: Empfehlung der Redaktion

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie eine Skibrille für Nebel kaufen

Wie sind Dartpfeile aufgebaut?

Vorweg sollten Sie wissen, wie so ein Dartpfeil aufgebaut ist.

Insgesamt besteht so ein Dartpfeil aus vier Teilen:

  • aus der Spitze
  • aus dem Barrel
  • aus dem Schaft
  • und aus dem Flight am Ende

Die Spitze ist entweder aus Stahl oder Kunststoff.

Der Barrel ist nichts anderes als der Griff der Dartpfeile. Hier gibt es unterschiedliche Formen, Längen, etc.

Der Schaft ist das Stück, welches den Barrel und den Flight miteinander verbindet.

Der Flight ist das Endteil, welches als Flugstabilisator dient.

Welche Dartpfeile sind für Anfänger geeignet?

Man sagt generell, dass ein Dartpfeil für einen Anfänger schwer sein muss. Der Grund dafür ist, dass ein schwerer Dartpfeilbesser und stabiler in der Luft liegt und somit das Ziel besser getroffen werden kann.

Aber nicht nur die Schwere der Dartpfeile ist wichtig. Es gibt auch Unterschiede bei der Beschaffenheit und beim Material.

Das wichtigste hierbei ist erstmal der Unterschied zwischen Soft- und Steeldarts.
Softdarts haben eine Spitze aus Kunststoff und Steeldarts haben eine Stahlspitze.

Bei den Softdarts ist der Verbrauch der Spitzen wesentlich höher als bei Steeldarts. Deshalb gibt es dort auch entsprechende Ersatzspitzen zu einem erschwinglichen Preis.

Welche Variante Sie wählen, hängt auch von der Dartsscheibe ab. Oftmals werden in dem Zusammenhang auch Sets zum Kauf angeboten.

Es ist aber auch wichtig zu wissen, dass bei den Softdarts meist nur Pfeile bis zu einem Gewicht von maximal 18 Gramm gespielt werden dürfen.

Beim Steeldart liegt die Grenze bei 50 Gramm. Auf das Gewicht der Dartpfeile wird aber noch eingegangen.

Was kosten Dartpfeile für Anfänger?

Das offensichtliche vorweg: im Internet ist das Angebot am Größten und die Preise sind hier im Zweifel auch am günstigsten.

Die günstigsten Modelle starten mit ca. 13,00 EUR für 12 Stück im Set.

Die etwas teureren Modelle liegen dann etwa bei 20,00 EUR für 6 Stück.

Für eine Kaufentscheidung sollten immer die vorgenannten Kriterien beachtet werden.
Generell kann man zu der Qualität von einem Dartpfeil pauschal nicht viel sagen.

Allerdings sind die preislich teureren Modelle meistens die Alu-Barrel-Modelle mit Metallspitze. Diese halten im Zweifel etwas länger als Modelle aus Kunststoff.

Das hängt aber auch von der Nutzung und der Wurftechnik ab.

Entscheidung: Welche Dartpfeile gibt es für Anfänger und welches ist das richtige Sie?

Flights

Dementsprechend existieren unterschiedliche Modelle. Diese müssen natürlich auch nach dem Material des Boards ausgesucht werden. 

Dartpfeile mit mit festen Flights sorgen für eine feste Stabilität und erzeugen eine stabile Fluglage.

Viel mehr Beachtung sollte aber die Form des Flights bekommen.

Tipp: Am häufigsten wird die Flightform „Diamond“ genutzt.

Wer sich unsicher ist, sollte am Besten unterschiedliche Flightformen testen.

Da wären noch etliche Formen, wie z.B. der Vortex-Flight, Fantail, Kite, etc. Für welche Form Die sich entscheiden sollten, kann man nicht pauschal sagen.

Generell kann gesagt werden, dass sich von der Form her große Flights am besten für Anfänger eignen.

Auch bei einer leichten Wurf-Technik sollte eine solche Form genommen werden.

Die kleineren Flights sind eher für leichtere Dartpfeile und somit für Fortgeschrittene geeignet.

Der Barrel

Auch der Barrel ist ein Kriterium, nach welchem ein Dartpfeil ausgewählt werden sollte.

Die Unterschiede dabei schlagen sich in Größe und Gewicht nieder.

Vom Material her gibt es den Barrel aus Nickel, Messing oder Wolfram. Wie zuvor beschrieben, sollte zunächst das Gewicht des Barrels geachtet werden. 

Die Größe spielt dahingehend eine Rolle, dass dünne Barrels enger neben andere Pfeile geworfen werden können.

Von der Beschaffenheit her ist es für Sie persönlich wichtig, dass Sie mit der Griffigkeit und mit dem Handling zurechtkommen.

Daher gilt auch hier: probieren Sie das, wenn möglich, selbst aus. Das Flugverhalten wird von der Beschaffenheit an sich nicht beeinflusst. 

Der Schaft

Auch hier gibt es die unterschiedlichsten Variationen.

Generell müssen Sie auf nur zwei Eigenschaften achten: auf das Material und auf die Länge.

Ein langer Schaft hat generell eine stabilere Flugbahn und ist im Zweifel präziser. 
Ein langer Schaft z. B. hat eine stabilere Flugbahn als ein kurzer Schaft.

Beim Material gibt es den Alu-Schaft und den Schaft aus Kunststoff.

Von einer Vielzahl von Spielern wird gerne der Aluminium-Schaft genutzt. Diese sind meistens schwerer als ein Schaft aus kunststoff und eignen sich somit auch bestens für Anfänger.

Der zu erwähnende Nachteil eines Alu-Schaftes liegt in der möglichen Verbiegung des Materials.

Das kann bei Kunststoff nicht passieren. Kunststoff dagegen ist leichter und auch günstiger als die Alu-Schäfte.

Die Haltbarkeit eines Kunststoff-Schaftes ist aber in der Regel nicht besonders lange.

Trivia: Was Sie über Dartpfeile für Anfänger wissen sollten

Ein Anfänger sollte am Besten Dartpfeile mit einem „Diamond“ Flight, einem Alu-Barrel und einem langen Schaft kaufen.

Damit kann man auch mit wenig Übung gute Treffer erziehlen.

Bei der Metall- oder Kunststoffspitze sollten Sie einfach darauf achten, welche Art von Dartscheibe Sie haben bzw. nutzen möchten.

Darts Tipps für Einsteiger

Letzte Aktualisierung am 25.09.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*